Erkrankungen und Beschwerden
der Brust

Erkrankungen und Beschwerden der Brust gehören zu den häufigen Problemen, die Frauen jeder Altersstufe zum Frauenarzt führen. Die meisten Beschwerden und auch die meisten Tastbefunde oder Schwellungen haben eine gutartige Ursache wie z.B. Zysten oder gutartige Tumore. Eine Unterscheidung ist mit dem Ultraschall sehr gut zu treffen. Eine ultraschallgesteuerte Probeentnahme ist eine der ersten Schritte im Rahmen der Abklärung von Veränderungen der Brustdrüse und wird in unserer Praxis durchgeführt.

Dabei ist zu beachten, daß der Ultraschall als alleinige Methode nicht zur Suche nach bösartigen Erkrankungen der Brust geeignet ist. Hier ist es unsere Aufgabe sie umfänglich über alle Methoden der Brsutkrebsvorsorge aufzuklären. Insbesondere die Aufklärung über das seit 2004 in Deutschland eingeführte Mammographiescreening und die Motivation ihrer Teilnahme liegen uns am Herzen.

Für sämtliche Krankheitsbilder der weiblichen Brust finden Sie in unserer Praxis die entsprechende Diagnostik und Therapie, wobei die sonografische bildgebende Diagnostik sich auf modernstem Stand befindet. Die leitliniengerechte Behandlung sowie ständige Weiterbildung sind selbstverständlich.

Sollten sich in einer Ultraschalluntersuchung Befunde ergeben, die einer operativen Behandlung bedürfen, so führen wir diese Eingriffe in unserer Praxisklinik oder unter stationären Bedingungen an einem zertifizierten Brustzentrum durch.

 

Leistungen in der Praxis


Sonographie der Brust und der Axelhöhle
Probenentnahme (Stanzbiopsie) bei auffälligen Befunden
Plastische Beratung
onkologische Nachsorge nach Brustkrebs
Verlaufskontrolle unter laufender Therapie

Mammasonographie DEGUM II

Dr. med. Erik Riebe